Benutzung

Bitte beachten Sie, dass die Dombibliothek derzeit nur eingeschränkt nutzbar ist. Die aktuellen Regelungen sehen Folgendes vor:

Öffnungszeiten Di-Fr, 9-12 und 14-16 Uhr

Lesesaal:

  • Aufenthalt von maximal 5 Personen (incl. Aufsichtsperson); ggf. Warten im Foyer möglich, wo sich ebenfalls maximal 5 Personen aufhalten dürfen.
  • max. Aufenthalt im LS von 1 Std.
  • Aufenthalt nur zur unbedingt notwendigen Recherche sowie zur Ausleihe. Keine Beratung an den OPACs, am Tresen nur mit deutlichem Abstand (mindestens 2 Meter)
  • Eingesehene Bücher/Zeitschriften bleiben nach der Benutzung auf dem Arbeitsplatz liegen; sie werden im Anschluss von Mitarbeitenden desinfiziert
  • Mundschutzpflicht

Carrels:

  • 3 Carrels stehen für jeweils eine Person zum Arbeiten zur Verfügung
  • Aufenthalt während der eingeschränkten Öffnungszeiten
  • Mundschutz kann im Carrel abgenommen werden

Ausleihe:

  • Möglichst per E-Mail [mit Link zum OPAC-Eintrag oder Titel + Signatur oder ausgefüllte Leihscheine] bis 12 Uhr
  • Bestell-Adresse: dombib.lesesaal@bistum-hildesheim.de
  • Abholung in der Nachmittagszeit oder am nächsten Tag
  • Bereitgestellte Bücher werden auf den sog. Handschriftentischen bereitgelegt

Unsere Leihscheine können Sie auch bequem zu Hause ausfüllen und mitbringen. Bitte beachten Sie, dass alle Abschnitte auf dem jeweiligen Leihschein auszufüllen sind!

  • Ortsausleihe für Bücher, die Sie mit nach Hause nehmen möchten.
  • Lesesaalausleihe für Bücher, die Sie in den Lesesaal bestellen und nicht mit nach Hause nehmen möchten oder dürfen.

Die Leihfrist für Bücher, die weniger als 100 Jahre alt sind, beträgt 4 Wochen. Bücher aus dem Freihandbestand des Lesesaals können über das Wochenende oder in begründeten Ausnahmefällen auch für bis zu zwei Wochen ausgeliehen werden.

Die Mahngebühren betragen €2 bei der 1. Mahnung, €5 bei der 2. und €7 bei der 3.

Arbeitsmöglichkeiten

Im gesamten Bereich gibt es für unsere Benutzer selbstverständlich W-LAN und alle Arbeitsplätze verfügen über eigene Stromversorgung zum Anschluss von Laptops. Je nach Bedarf stehen den Benutzern eine Vielzahl von Arbeitsmöglichkeiten zur Verfügung:

  • Der Lesesaal bietet 22 Plätze zum Lesen und Arbeiten, 2 Computerarbeitsplätze zur Recherche sowie 3 Tische speziell für die Benutzung von Handschriften.
  • Weiterhin gibt es 3 einzelne Studienräume für je eine Person zum vollends ungestörten Arbeiten
  • Kleingruppen finden in unseren Konferenzräumen Platz: Der Konferenzraum mit Balkon bietet Platz für bis zu 10 Personen, der größere Konferenzraum für bis zu 20 Personen

Für die Benutzung von Handschriften ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich.

Die Konferenz-, Seminar- und Vortragsräume können angemietet werden. Die Termin- und Preisabstimmung kann telefonisch (05121/13830) oder per E-Mail erfolgen.